Der Budo-Herbst...

... bleibt spannend!

Liebe Budo-Freunde!

Eine Qualität des fortschreitenden Kampfkünstlers ist die zunehmende Anpassungsfähigkeit an neue Situationen. Diese Anpassung ist momentan auf vielen Ebenen gefragt. Wir stellen uns der Herausforderung. Bei den Trinaingszeiten findet ihr die aktuellen Trainingsmöglichkeiten, angepasst an die momentanen COVID-Bestimmungen. Als Vorstandsmitglied möchte ich mich noch für die rege Teilnahme bei der Generalversammlung bedanken.

Folgende Situationen:

USI:

  • Die USI geht wieder los! Glücklicherweise lässt die Uni die Kurse nicht mehr ausfallen, allerdings müssen wir aufgrund der Abstandsregel derzeit das Aikido-Training (Kurs 213) auf die Waffen beschränken. Für Iaido (Kurs 210) bleibt alles beim Alten..
  • Wie jedes Semester appelliere ich an Eure USI-Teilnahme, da die USI-Kampfkunstkurse zunehmend aussterben. Bei zu wenigen TeilnehmerInnen werden diese radikal gestrichen und durch "wirtschafltich lukrativere" Kurse ersetzt. Diesem Umstand sind bereits 3 Aikidokurse und andere Kampfkunstkurse in den letzten Jahren zum Opfer gefallen. Die einzige Möglichkeit Kurse und somit auch unsere Trainingsmöglichkeiten am Leben zu erhalten ist die genügende Teilnahme! Danke im voraus!

Sonstiges Training:

  • Die Pfarre zum Guten Hirten bleibt vorerst für uns geschlossen. Die aufwendige Suche nach neuen Trainingsmöglichkeiten sparen wir uns derzeit aufgrund der labilen Lage. Sollte jemand von Euch eine Idee haben, bitte gerne!
  • Iaido ist umgesiedelt von der NMS Müllerstraße in die VS Amras. Trainingszeit Mittwoch 20-21:30 Uhr.
  • Parallel dazu werden wir Aikido-Waffentraining anbieten. Dabei werden die jeweiligen Trainer integrativ vorgehen, dh einen Teil der Zeit wird von der Iaido Gruppe unterrichtet, ein Teil von der Aikidofraktion. Der Rest wird wiederum in den spezialisierten Gruppen wie gewohnt stattfinden. Der höhere Integrationsgrad war ein Wunsch bei der Generalversammlung, dem wir gerne nachkommen! Die derzeitige Teilnehmerzahl ist diesbezüglich unbedenklich.

Rückblick Sommerlehrgang:

Der Lehrgang mit Paul Muller und mir hat glücklicherweise stattgefunden, wir waren bis zu 18 internationale TeilnehmerInnen (Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich) auf der Matte. Die Stimmung war wie immer gut! Der Lehrgang ist bereits für nächstes Jahr wieder geplant (14.-19. August 2021).

Ich wünsche Euch nun einen schönen Herbst, und uns allen eine baldige Rückkehr zur uneingeschränkten Ausübung unserer Leidenschaft!

Euer Markus

Schriftführer des BVT

Corona approved! - Kontaktsport ab 1. Juli wieder möglich

Ab dem 1. Juli wird Kontaktsport wieder möglich sein. Wir machen im Aikido vorerst mit dem Waffentraining in der NMS Müllerstraße weiter.

Sollte sich eine Möglichkeit ergeben wieder im Pfarrsaal zu trainieren werden wir es bekanntgeben.

Euer Markus

Hallo im neuen Jahr!

Ich hoffe ihr seid alle gut und gesund über den Jahreswechsel gekommen!

Ab morgen Montag geht das Aikidotraining wieder wie gewohnt im Pfarrheim los!

Wer bis dahin noch freie Minuten hat, kann morgen noch bei den 15. Tiroler Schwertkunsttagen teilnehmen!

Wir sehen uns auf der Matte!

 

o genki de,
Markus

Unterkategorien